Hauptversammlung 2017

Eitel Sonnenschein herrschte bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Schachgemeinschaft Ludwigsburg 1919 am vergangenen Mittwoch im Spiellokal des Vereins in der Mathildenstraße. Der Spielleiter und stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Riegert konnte nämlich auf eine außerordentlich erfolgreiche Saison der SG Ludwigsburg 1919 zurück blicken. Die erste Mannschaft sei in die Verbandsliga aufgestiegen, die Zweite hat den Aufstieg in die Landesliga geschafft und die Fünfte spielt künftig in der B-Klasse. „Was will man mehr“, so Riegert. „Wir haben jetzt schon alle Zielsetzungen des Vorstandes für das Jahr 2019 erreicht.“ Dies solle in den nächsten Tagen noch mit einer vereinseigenen Aufstiegsfeier gefeiert werden.

Vorstandsmitglied Branko Vrabac sieht aber auch für den Rest dieser Saison „durchaus noch Luft nach oben“ und zwar beim Unterlandpokal. „Wir spielen da ganz vorne mit und setzen auf eine erfolgreiche Schlussrunde am 9. Juli“, so Vrabac. Und nicht vergessen dürfe man außerdem die Bezirksblitz Einzelmeisterschaft durch unser Mitglied Gerhard Junesch. Vrabac selbst ist zudem auch seit kurzem Bezirkseinzelmeister.

Stolz auf eine solche Ausnahmesaison war natürlich der 1. Vorsitzende Fabian Meißner. „Harmonie zwischen jung und alt, Fleiß und Ausdauer in der Trainingsarbeit bildeten die Grundlage für die vielen Erfolge der Schachgemeinschaft. Solcherart zufrieden gab Meißner anschließend noch die Ergebnisse des Vereinsturniers bekannt. Erster wurde Gerhard Junesch. Den zweiten Platz errang Wolfgang Kolb und den dritten Platz teilten sich Heinz Ross und Oliver Kleinscheck.

So war es nahezu eine Selbstverständlichkeit, dass der Vereinsrat einstimmig entlastet wurde. Die anschließenden Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse:
Erster Vorsitzender Fabian Meißner
Stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Riegert und Branko Vrabac
Schatzmeister Manfred Herrmann
Jugendleiter Martin Arnold
Pressereferent Hans Lange
Kassenprüfer Manfred Jahnke und Herbert Fröhling

Hans Lange
Pressereferent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.